Samstag, 12. Januar 2013

Zeit zu gehn..

Hallihallo!

Gibt nicht so viel Neues hier. War gestern an einem echt tollen Strand! Direkt an der Stelle, an dem der Hawkesbury-River, ein lokaler, grosser Fluss in's Meer muendet! Der beste Strand bisher!
Die Schmerzen in meinem linken Fuss erreichten darueber hinaus ebenfalls Gestern ihren Hoehepunkt. Trotzdem habe ich am Abend fuer Susan, Steward und mich meine (zumindest in Wehrheim) beruehmte Lasagne gezaubert, bevor ich mit einer Schmerztablette im Magen in's Bett gehumpelt bin.

Heute Morgen war alles ein bisschen besser. Da es ziemlich wolkig am Himmel ist entschieden wir uns, anstatt wie zuerst geplant auf den Turm in Sydney zu steigen einfach mal mit dem Auto in der Gegend rumzufahren. Wir haben dann Lunchpause (Fish & Chips!) in einem kleinen Fischerdorf in einem Ort namens Brooklyn gemacht, bevor Susan's BMW uns in den total ausgestorbenen Ort Gosford brachte. Wir haben eine Dreiviertelstunde verzweifelt nach einer Tasse Kaffee gesucht. Selbst der MC Donald's hatte zu und das will schon was heissen! Hier muss man wirklich nicht gewesen sein, obwohl landschaftlich doch sehr schoen gelegen.

Langsam merke ich, dass es Zeit wird weiterzuziehen. Habe so ziemlich alles sehenswerte in der Gegend gesehen und will mich hier auch wirklich nicht einnisten. Das war ja auch urspruenglich nicht mein Plan!
Nach endloser Internetrecherche und mit Steward's Hilfe, konnte ich heute Morgen endlich das Zugticket (doch nicht Bus) ergattern, welches eine Gueltigkeit von 3 Monaten hat und an der gesamten Ostkueste in NSW und Queensland gilt. Ich kann also beliebig oft ein- und aussteigen und waehrend dieser Zeit so lange an einem Ort bleiben wie ich will. Und das ist auch gut so! Das Ticket traegt den passenden Namen "Beach & Reef Pass".

Am Mittwoch geht's dann los. Ich bin gespannt.

Auf die letzten 3 Tage, in denen ich den Komfort der unendlichen Gastfreundschaft meiner neuen Freunde hier in Mt Colah geniessen kann -und werde!

Benni

Keine Kommentare:

Kommentar posten